Anwendungsportal: SOČ-NL, CNP, …

Daten und Abfragen

Zur Verfolgung der Sendung können zwei praktische Anwendungen benutzt werden – das Zentrale Wageninformationssystem (CEVIS) und die Zentrale Transportkostenkasse (CNP). Die Hauptaufgabe der CEVIS-Anwendung ist Erfassung und Verfolgung der Güterwagenposition, während die CNP-Anwendung die Sendungen verfolgt. Beide Anwendungen können den externen Benutzern eine ganze Reihe von Informationen bieten.

Zugriff und Anwendung

Zugriff und Benutzerrecht auf das System können externe Benutzer, wie z.B. Transportunternehmen, Spediteure, Eigentümer der Wagen etc. erhalten. Über das WWW wird mithilfe von Fragen gearbeitet, die auf verschiedenen Parametern basieren, mit denen sich Inhalt und Struktur des Ausgabeberichtes beeinflussen lassen. Die Informationsgewinnung per E-Mail und FTP verläuft mittels automatisierter Ausgaben, die weiterverarbeitet werden können.

Ausgänge

Die Antwort auf die Frage kann auf einem Monitor abgebildet bzw. ausgedruckt werden, oder in Form eines Datenblocks, welcher weiter z.B. im eigenen Informationssystem verarbeitet werden kann, erhalten werden. Die automatisierten Outputs bieten Datenblöcke im .csv Format (Trennzeichen Semikolon) und sie können weiter z.B. im MS Excel bearbeitet werden.

Geschäftsbedingungen

Die bereitgestellten Informationen sind kostenpflichtig. Der Preis wird im Rahmen eines Vertrags bestimmt. Der Benutzerzugriff auf das System beruht auf einem Vertrag, geschlossen mit dem Informationslieferanten (ČD Cargo). Nach Vertragsabschluss wird ein kostenloser Probebetrieb geboten.

Anwendungszugriff

 

Kontakt

Track the location of the load

Horák Rostislav
ČD Cargo, a. s.   mobilní telefon 602 355 898
Jankovcova 1569/2c   email Rostislav.Horak@cdcargo.cz
17000 Praha 7