Anwendungsportal: SOČ-NL, CNP, …

IS PROBIS - Handels-betriebliches System ČD Cargo

Über die Bildung des Systems PROBIS wurde im Jahr  2009 aufgrund des Bedarfs entschieden, die Systeme und Prozesse der Gesellschaft ČD Cargo auf die Anforderungen TAF TSI anzupassen. Die Phase der Vorbereitung dieses Projekts wurde in Jahren 2010 und 2011 realisiert, die Durchführungsphase dann in Jahren 2012 und 2013.  Das ganze Projekt wurde im Rahmen des Operationsprogramms "Verkehr" durchgeführt. Die gesamten Kosten für das Projekt machten 172.582.704 CZK. Die Finanzmittel, die aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und aus dem Fonds territorialer Zusammenarbeit stammten, betrugen die Hälfte der gesamten Ausgaben, also 86.291.352 CZK.

Das ganze System enthält eine Reihe von Modulen, begonnen von Dispatcher- (DISC, EMAN, APS, OŘ, M), ferner Betriebs- (PRIS, ÚDIV) bis zu Handelsmodulen (TMS, EROZA) und bietet vollständige Informationen an alle Einheiten an, die sich an der Beförderung jeder Lieferung beteiligen. Sehr wichtig ist es, dass ČD Cargo die erste nationale europäische Transportfirma ist, die die neuen Schnittstellen durchführte, die in TAF TSI definiert werden.

In der Fachzeitschrift "Nová železniční technika/Nové železniční trendy (NŽT)" Nr. 1/2014 wurde ein Artikel unter dem Namen „Realizace PROBIS – Provozně-obchodní systém ČD Cargo" von Autoren Luděk Ehrenberger und Tomáš Tóth veröffentlicht. Dieser Artikel befasst sich mit der in der Gesellschaft ČD Cargo realisierten Einführung des Systems PROBIS.


Infoline

+420 972 242 255
info@cdcargo.cz

Montag - Freitag
8:00 - 16:00 Uhr.


Kunden
Zentrum

ZakaznickeCentrum@cdcargo.cz

Montag - Freitag
7:00 - 18:00 Uhr.

 

ČD Cargo Logistics