Abfertigung von Ganzzügen/Wagengruppen mit einem Frachtbrief

Frachtbrief für die nationale Beförderung, Frachtbrief CIM, CIM/SMGS oder CUV-Wagenbrief


Die Beförderung von Ganzzügen oder Wagengruppen mit einem Frachtbrief bietet dem Kunden gewisse Vorteile. Die mit einem Frachtbrief abgefertigte Wagengruppe wird zum denselben Zug zugeordnet, und die Wagen werden nicht in verschiedenen Zügen aufgeteilt, zum Beispiel aufgrund der Lastergänzung in Norm des Zuggewichtes bei der Abfahrt aus der Übergangs- oder Rangierstation im Grenzbereich. Alle mit der Behandlung der Frachtpapiere zusammenhängenden Handlungen, und zwar auch Handlungen der Verwaltungsbehörden (Polizei, Zollbehörden, pflanzenschutzrechtliche und Veterinärkontrolle, usw.) sind einfacher und schneller.

Bei der nationalen Beförderung ist es erforderlich, die Zustimmung der Beförderung des Ganzzugs oder der Wagengruppe mit einem Frachtbrief vorab mit dem Geschäftsmanager von ČD Cargo zu besprechen, der für den entsprechenden Geschäftsfall zuständig ist.

Bei der internationalen Beförderung ist es möglich, ohne vorherige Besprechung zur Beförderung mit einem Frachtbrief den Ganzzug/Wagengruppe aufzugeben, die den Gewichts- und Längengrenzwerten für die einzelnen Übergangsstationen im Grenzbereich auf dem Transportweg entsprechen, die in den Bedingungen.aufgeführt sind. Wenn eine Bedingung nicht erfüllt ist (der Zug fährt außerhalb des in den Unterlagen enthaltenen Gebiets, er wird durch andere als aufgeführte Beförderer befördert, er überschreitet die festgelegten Gewichts- und Längengrenzwerte), ist es erforderlich, die Zustimmung mit allen beteiligten Beförderern zu besprechen. Der Kunde (Absender, Spediteur, Zahler der Beförderungsgebühren) stellt einen Zustimmungsantrag jeweils im Ort der Sendungsübernahme vom Absender mit einem beiliegenden Antrag. Alle Zustimmungen werden in der Regel mit einer Gültigkeit von einem Kalenderjahr erteilt.


 

Bedingungen für die Beförderung von Ganzzügen/Wagengruppen mit einem Frachtbrief in der internationalen Beförderung.

 

Der Zustimmungsantragder Beförderung mit einem Frachtpapier ist auszufüllen und an folgende E-Mail-adresse ZAN@cdcargo.cz) zu schicken.


Infoline

+420 972 242 255
info@cdcargo.cz

Montag - Freitag
8:00 - 16:00 Uhr.


Kunden
Zentrum

ZakaznickeCentrum@cdcargo.cz

Montag - Freitag
7:00 - 18:00 Uhr.

 

ČD Cargo Logistics